Thomas Clark

Thomas Clark ist Ideengeber und Projektleiter der Gründerinitiative enable2start. Er arbeitet für die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND als Senior Consultant und ist Geschäftsführer der Ambo Media GmbH.
Trotz seines englischen Namens ist Thomas Clark Österreicher. Er verbrachte seine Jugend in Wien, wo er während seines Studiums in einer lokalen Brauerei arbeitete ("Ottakringer"-Bier) und Nachtschicht bei der Post schob. Es folgten Tätigkeiten bei der UNO in Genf, der Europäischen Kommission in Brüssel sowie als Journalist für die BBC in London, bevor er sein berufliches Glück in lachsrosa fand.
Als Gründungsmitglied der FTD war er in viele der merkwürdigen und unstrukturierten Arbeiten involviert, die beim Aufbau einer Tageszeitung so anfallen. Als die Zeitung im Februar 2000 erstmals erschien, übernahm er die Position des Medienredakteurs - und blieb das bis 2003. In dieser Zeit schrieb er das Buch "Der Filmpate - Der Fall des Leo Kirch". Danach ging er als Korrespondent nach New York, wo er bis Ende 2006 über US-Unternehmen berichtete.
Zurück in Deutschland wurde er zum Leiter Unternehmensentwicklung ernannt und hob in dieser Rolle enable2start aus der Taufe. Der Kontakt mit vielen spannenden Gründern hat ihn animiert, im Herbst 2008 selbst sein Glück in der Selbständigkeit zu suchen. Ambo Media macht Firmenzeitschriften, Geschäftsberichte, Websites. Einen eigenen Webauftritt für seine Firma gibt es allerdings noch nicht.

Enable2start wird ermöglicht durch: